Titelbild zur Themenübersicht

Pflanzen

Bilder zum Bereich
Baumschutz auf Baustellen

(Bitte anklicken)

WurzelzerstoerungGrabungsarbeiten im TraufbereichWurzelschaeden

Baumschutz auf Baustellen

Wir behaupten aufgrund unserer Erfahrungen die meisten Schäden und Verletzungen an Bäumen passieren im verbauten Gebiet auf Baustellen. Wurzeln werden noch immer ohne jegliche Maßnahmen einfach vom Bagger abgerissen und auch Äste in den Kronen werden ohne große Bedenken beschädigt.

 

Nachdem die Baugruben wieder verfüllt sind, schauen die Schäden im ersten Moment gar nicht so schlimm aus. Die Folgeschäden sind aber enorm und können vom langsamen Absterben des Baumes, bis zum Umfallen der Bäume durch Wurzelverlust und Wurzelfäule führen.

 

In der ÖNORM L1122 Schutz von Gehölzen und Vegetationsflächen bei Baumaßnahmen ist der richtige Umgang mit Bäumen auf Baustellen geregelt. Wir können Ihnen folgende Arbeiten anbieten:

 

- Schutz des Wurzelraumes gegen Verdichtung

- Schutz des Stammes gegen mechanische Verletzungen

- Unterstützung bei den Grabungsarbeiten durch saubere Wurzelschnitte und Handschachtung.

- Herstellung eines Wurzelvorhanges, der die zurück geschnittenen Wurzeln zur Regeneration anregt.

red